TV Werne 03 – Rhythmische Sportgymnastik

North Sea Cup 2019 in Hillegom in den Niederlanden am 08.06.2019

Erneut durften die Mädchen vom TV Werne 03 sich bei einem internationalen Turnier unter ca. 180 Mädchen aus Russland, Polen, Niederlande, Belgien und Deutschland messen.

Der Samstagmorgen begann mit den TV Werne Minis. Anna (6 Jahre), Lina (7 Jahre) und Josefine (8 Jahre) zeigten ihre Übungen ohne Handgerät. Die Trainerinnen konnten feststellen, dass die Mädchen durch ihre häufigen Wettkampf Auftritte immer stärker und stabiler in ihren Übungen geworden sind – Lampenfieber war nicht zu spüren. Anna schaffte es auf den 8 Rang, sie platziert sich vor Mädchen aus den Niederlanden und Belgien.

In der Gruppe von Lina und Josefine starteten 14 Mädchen. Lina erreichte einen guten 8 Platz und Josefine einen 5 Platz. Die Konkurrenz bei den Kleinen war sehr stark aufgestellt, sodass der TV Werne mit den Leistungen sehr zufrieden sein kann.

Lea (9 Jahre) startete in der Gruppe der Benjamins. Sie gewann eine Silber Medaille in ihrer Kategorie. Lea verpasste nur knapp das Gold. Sie musste sich der Gymnastin aus Russland geschlagen geben. Aus den Reihen der Kampfrichter wurde Lea sehr für ihre tolle Komposition gelobt.

Als Nächste durften bei den Pre-Junioren Alisa (11 Jahre) und Romy (10 Jahre) ihre Übungen mit dem Ball und ohne Handgerät präsentieren. Leider verpasste Alisa durch einen großen Geräteverlust die Chance auf einen Treppchen Platz. Sie wurde 4. in ihrer Altersklasse.

Romy Becker bestes Talent des North Sea Cups
Romy hingegen präsentierte ihre Übungen Nahe zu fehlerfrei. Sie wurde mit dem 2. Rang belohnt. Doch noch nicht genug, sie wurde am Ende des Wettkampfes als bestes Talent des North Sea Cups 2019 ausgezeichnet.

Der Wettkampf ging weiter mit den Junioren mit Marie (12 Jahre). Sie turnte ihre Ball Übung sehr stabile, doch leider hatte Sie große Verluste in ihrer Keulen Übung hinnehmen müssen. Auch sie verpasste so nur knapp das Treppchen. Sie erreichte Platz 5 in ihrer Altersklasse.

Premiere für die 2 TV Werne 03 Gruppen
Zum Schluss hatten die Gruppen ihre Premiere. Zum ersten Mal durften die Gruppen ihre Übungen auf dem Teppich vor einem Kampfgericht zeigen. Trotz wackliger Knie schafften es beide Gruppen auf den zweiten Platz.
Benjamin Group ohne Handgerät: Mina, Berit, Clara, Slata, Maja
Junioren Group mit Reifen: Greta, Evelin, Jordis, Janna, Jasmin

Für die 17 Gymnastinnen, ihre Trainerinnen (Aleksandr und Irena) und ihre mit gereisten Familien war es ein spannendes Wettkampf Erlebnis. Alle Mädchen haben sich trotz der starken Konkurrenz sehr gut präsentiert.

Die komplette Reisegruppe des TV Werne 03 freut sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Euer RSG- Team des TV Werne 03

 

 

 

Menü