TV Werne 03 – Rhythmische Sportgymnastik beim No Limits Cup in Brasschaat Belgien

Am Sonntag den 19.5.2019 folgte der TV Werne einer Einladung des No Limits Gymnastics Club nach Belgien. An dem international ausgeschriebenen Turnier nahmen über 100 Gymnastinnen aus Belgien, Polen, Luxemburg, Russland, Kroatien, Litauen, Niederlande und Deutschland Teil. 6 Gymnastinnen de TV Werne 03 durften ihr Können vor einer ebenfalls internationalen Jury präsentieren. Dies gelang den Mädchen mit Bravour.

Romy, Maja und Lea starteten in den ersten Wettkämpfen des Tages und mussten ihre Anreise nach Belgien bereits um 05:30 Uhr beginnen, um pünktlich vor Ort zu sein. Es entstand jedoch keine Müdigkeit und so turnte Romy  sich in der Altersklasse der 11 Jährigen mit den Übungen ohne Gerät und Ball auf den 3. Platz. Lea konnte ebenfalls in der Altersklasse der 10 Jährige mit den Küren ohne Gerät und Keulen mit dem 3. Platz überzeugen. Maja zeigte ihre Übungen ohne Handgerät und Seil und erreichte in der gleichen Altersklasse einen 9. Platz. Trainerin Aleksandra war sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer 3 Gymnastinnen.

Nachmittags konnten die kleinen Gymnastinnen des TV‘s ihre Küren ohne Handgerät in der Altersklasse der 8 Jährigen mit über 20 Konkurrentinnen zeigen. Josefine erreichte einen starken 6. Platz. Lina und Amelie überzeugten mit den Plätzen 12 und 13. Trainerin Maryna nutze dieses Turnier als Generalprobe für Lina und Josefine für die Westfälische Talentsichtung am kommenden Wochenende.

Nach der Rückreise am Sonntag Abend können die beiden Trainerinnen mit den 6 Gymnastinnen auf einen aufregenden und beeindruckenden Wettkampf bei den No Limits in Belgien zurückblicken und freuen sich schon auf das nächste Mal.

 

Euer RSG- Team des TV Werne 03

 

 

 

Menü