Tolles Wochenende für den TV Werne in Ulm beim Scanplus Donau Cup.

Drei Mädchen des TV Werne haben die weite Anreise auf sich genommen um ihre neuen Übungen zu präsentieren. Der Wettkampf wurde unter vielen Nationen ausgetragen darunter waren Mädchen aus Russland, Ukraine, Usbekistan, Slowakai, Finnland und viele mehr.
Die Gymnastinnen durften Alina Maksymenko (Weltspitze Gymnastin) treffen, ihre Show bewundern und bei der Siegerehrung eine Medaille von ihr bekommen.
Zum Ende des Wettkampftages gab es noch ein Abschlussfoto mit dem Star des Wettkampfes. Die Mädchen haben super viele Eindrücke gewonnen und viel dazu gelernt.

Wir wünschen den Mädchen ganz viel Erfolg bei den weiter führenden Wettkämpfen und dass sie ihr Ziel nie aus Augen verlieren.

Euer RSG Team

 

 

 

Menü