Mini Gruppe erreicht Platz 2 bei der Westfälischen Talentsichtung

Am Samstag fand die Westfälische Talentsichtung der Gymnastinnen zwischen 6 und 9 Jahren statt. Hier dürfen nur die besten Mädchen aus Westfalen an den Start gehen.

Für den TV Werne hatten sich 3 Mädchen und die Mini Gruppe der 6- 8 Jährigen bei den Gaumeisterschaften qualifiziert.

Bei den Kleinsten in der KLK 7 (Kinderleistungsklasse bis 7 Jahre) durfte Lina Rosinski ihr Können zeigen und konnte sich einen sehr guten 4. Platz sichern. Maja Wendt erreichte in der KLK9 B im Zweikampf mit den Übungen Ohne Handgerät und Keule einen starken 7. Platz. Lea Hohefeld konnte in der KLK9 A im Dreikampf mit den Kürübungen Ohne Handgerät, Keule und Ball, mit sehr starker Konkurrenz aus Paderborn und Schwerte, den Platz 8 erreichen. Lea darf sich nun bis Oktober für den Kadertest des WTB (Westfälischen Turnerbundes) vorbereiten.

Die Gymnastinnen der Mini Gruppe bestehend aus Milla Zühlke, Carina Uhlenbruck, Emma Fröhlich, Nina Rosic, Pauline Nikodem und Josefine Teigelkötter erreichten mit ihrer Kürübung Platz 2 und konnten somit ihren Erfolg von den Gaumeisterschaften bestätigen.

Alle Mädchen können sehr stolz auf ihre Leistungen sein!

 

 

 

 

Menü